Slide
Slide
Slide
Slide

GEMA  BP (Business Police)

Die GEMA Business Police ist ein absolutes Highlight mit Alleinstellungsmerkmalen am Versicherungsmarkt und kann nur von GEMA-Mitgliedern exklusiv genutzt werden.

Dieser Vertrag beinhaltet 11 Bereiche und ist für Diejenigen geeignet, die relativ viel Equipment haben (ab 25 TEUR aufwärts). Dabei haben wir zusätzlich darauf geachtet, dass der administrative Bereich extrem schlank ist und bleibt.

In nur einem Vertrag sind folgende Komponenten enthalten:

1. Betriebs- und Berufshaftpflichtprüft
2. Inhaltsversicherung – dazu zählen auch Einbauten im Studio
3. Elektronikversicherung (pauschal bis 50 TEUR mitversichert – höhere Summen sind                  selbstverständlich möglich)

4. Musikinstrumente (pauschal bis 30 TEUR mitversichert – höhere Summe sind selbstverständlich möglich)
5. Eigentransport (50 TEUR im Fahrzeug, Deutschland und den Anrainerstaaten – höhere Summen und/oder weitere Länder sind selbstverständlich möglich)
6. Auftritte (Weltweit mit bis zu 10.000 Zuschauern – keine Veranstalterhaftpflicht)

7. Elementarschäden (Überschwemmung, Rückstau usw.)
8. Betriebsunterbrechung (laufende Kosten und entgangener Gewinn)
9. Glas

10. Unbenannte Gefahren 
11. Private Haftpflichtversicherung (als Familienhaftpflicht – Partner und Kinder sind automatisch mitversichert)

Der Beitrag liegt bei o.g. Ausführung bei unter 450 EUR Brutto bei einem Umsatz bis zu 100 TEUR. Bei mehr Umsatz steigt der Beitrag geringfügig.

 

 

Das große ABER ist allerdings, dass eine Privathaftpflichtversicherung keinen Schutz bietet, wenn der Schaden im beruflichen Kontext entstanden ist.

Das bedeutet: Wenn Sie im Rahmen Ihrer privaten Haftpflichtversicherung einen Schaden melden und festgestellt wird, dass dieser während Ihrer freiberuflichen, selbständigen oder gewerbetreibenden Tätigkeit entstanden ist, kommt die Versicherung nicht für den Schaden auf. Dies gilt ebenso für nebenberufliche Tätigkeiten im musikschaffenden Bereich.

Aus diesem Grund hält die Verbraucherzentrale die Haftpflichtversicherung für ein absolutes MUSS auch für den nebenberuflichen Bereich – selbst wenn hierfür gesetzlich keine Pflicht vorliegt.

Trotzdem zeigt die Erfahrung, dass circa 80% der GEMA-Mitglieder keine Berufshaftpflichtversicherung haben. Die übrigen 20% zahlen im Vergleich zu der GEMA-Haftpflicht deutlich mehr und erhalten trotzdem nicht den umfassenden Schutz, den wir durch unsere besondere Marktführerstellung bieten können. Bei einer Berufshaftpflichtversicherung müssen nämlich die ausgeübten Tätigkeiten aufgeführt werden.

Die GEMA-Haftpflichtversicherung beinhaltet immer eine Privat-  und eine Berufshaftpflicht. Dabei sind die 13 gängisten Tätigkeiten bereits inkludiert und machen dieses Produkt einzigartig und umfassend. Denn die Versicherung prüft ebenfalls im Falle eines Schadens, ob

Für GEMA-Mitgliederd, die einen Umsatz bis 17.500 EUR erzielen, steht eine einzigartige Sonderlösung zur Verfügung, die es so von keinem anderen Anbieter am Markt gibt.